Vins bio du Valais depuis 1989
l


Alouette


Fruchtiger, frischer Weisswein aus unseren Rebbergen um Miège. Mit Düften von Wiesenblumen und einem Anflug von Zitronenverbene.

Geschmeidige Eleganz, blumig, fein und mit langem, mineralischem Abgang.

Zu Aperitif, kalten Entrees, Spargeln und andern feinen Gemüsegerichten, Sauerkraut, Frischkäse, allen warmen Käsespeisen, Süsswasserfischen. 

Am besten in den drei Jahren nach der Weinlese zu geniessen. 


Chasselas (Gutedel), AOC Wallis, klassische Tankgärung, durchgegoren.

 7 - 10 ° C


Fauvette


Pinot noir – Rosé aus unseren Rebbergen um Miège. Nach der Methode der Macération carbonique vergoren. Von kräftiger Farbe, anmutig, lebhaft, fruchtig und erfrischend. Charmant und mit spielerischer Heiterkeit.

Zum Aperitif und Ihren bevorzugten Sommermenus, einer Salade niçoise, zu Roastbeef oder kaltem Schweinsbraten, inspirierenden vegetarischen Gerichten, exotischen Speisen und lauen Sommerabenden. 

Am liebsten in den ersten drei Jahren nach der Weinlese. 

 

Pinot noir (Blauburgunder), AOC Wallis, abgestoppte Macération carbonique

 7 - 12 °C

 

Ortolan


Fruchtiger, frischer und gefälliger Rotwein, nach reifen Kirschen und Veilchen duftend, mit leicht pfeffriger Note. Sanft im Gaumen und langer Abgang. Aus unseren an der Raspille bei Miège gelegenen Rebbergen stammend.

Käsegerichte, reichhaltigen Entrees, Linsen-Gemüsepfanne, Coq au vin und anderes Geflügel, Lammgigot, Gebratenes von Schwein und Rind, Fleischfondues, Roastbeef. 

Kommt in den zwei bis fünf Jahren nach der Weinlese am besten zur Geltung.

 

 

Pinot noir (Blauburgunder), AOC Wallis, Tankreifung

13 - 16°C