Vins bio du Valais depuis 1989
l


 

Fendant St-Léonard

 


Inmitten der Rebberge von St-Léonard reifen an einer bevorzugten Lage unsere Chasselas-Trauben. Wir keltern daraus behutsam unsern typischen, geprägt vom standortgegebenen Kreideboden und von der Sonne verwöhnten Fendant : unseren " St-Léonard ".

Ein feiner, blumiger und fruchtiger Weisswein, der durch seine Eleganz bezaubert.

Wir empfehlen ihn zu : Aperitif, Raclette, Fondue und vielen anderen Käsegerichten, Walliserteller, Süsswasserfischen, Sauerkraut, sowie einem Gläschen mit Freunden.

Am besten jung zu trinken, in den drei Jahren nach der Ernte.

 


Chasselas (Gutedel); AOC Valais; klassisch gekeltert, durchgegoren

7 - 9 °C 

 

Johannisberg


Der Johannisberg, ein beliebter Walliser Weisse, kam schon vor langer Zeit aus Transsylvanien über die Ufer des Rheins an die Rhone. Wir bauen ihn in Veyras und oberhalb Sierre an.

Ein Wein grosser Klasse, muskulös und fruchtig mit dem sortentypischen, dezenten Mandelbouquet, welches sich im Alter verstärkt.

Aperitif, Entrées, Spargeln, Pilzsalat, Sauerkraut, Zwiebel- und Mehlsuppe, Currygerichten, Weichkäse, sowie Süsswasserfischen und Krustentiere. 

Am besten in den ersten vier Jahren zu trinken.


Rhin, oder grüner Sylvaner; AOC Valais; klassisch gekeltert, durchgegoren.

8 -10 °C

 

Chardonnay


Der Chardonnay, dieser weltweit bekannte und beliebte aromatische Weisse, ist seit längerem auch im Wallis zuhause; wo er in ausgewählten Gegenden Spitzenweine hervorbringt, wie zum Beispiel auf unser Parzelle in Venthône (Lage Anchette).

Delikat, reintönig, charmant und komplex, mit blumigem Duft und erfrischenden Pfirsich- und Zitrusfrucht-Aromen, darf sich unser Chardonnay an seiner ausländischen Verwandtschaft messen.

Aperitif, kalten Entrées, Forellen, Schalen- und Krustentieren, weissem Fleisch, sowie Tomme und Reblochon. 

Kann schon jung getrunken werden, gewinnt nach zwei bis drei Jahren in der Flasche.

 


Chardonnay; AOC Valais; klassiche Weinbereitung im Stahltank, durchgegoren.

8 - 12 °C

 

Oeil de Perdrix


Oeil de Perdrix, ein aus Pinot Noir Trauben gekelterter Rosé aus der Gegend von Miège. Aromatisches, harmonisches Bouquet mit Düften von Grapefruit und wilden Beeren, frisch und voll im Geschmack und langer, eleganter Abgang.

Gehaltvoller, lachsfarbener und harmonischer Rosé, bei dem die Feinheit und die Noblesse der Pinot noir-Trauben perfekt zum Ausdruck kommen.

Zu jeder Gelegenheit und zu jedem feinen Essen : Vom Aperitif über die Hauptspeise zum Dessert. Ein schöner Allround-Wein, der immer gefällt, auch zu exotischen Gerichten. Ideal zu fleischlosen Menus und asiatischen Speisen. Versuchen Sie ihn einmal mit Raclette oder servieren Sie ihn Ihren Freunden zu Lachs !

Am besten jung zu trinken.

 


Pinot noir (Blauburgunder); AOC Valais; Rosé einer Nacht

8 - 12°C

 

Dôle de Miège


Unser fruchtiger Dôle de Miège bezaubert mit seinem Schwung und seiner leichten, leuchtenden roten Robe. Aus unserern Rebbergen in der Gegend von Miège.

Verführerisch nach Beeren duftend; voll samtig und lang im Abgang, ausgewogen an Alkohol, Gerbstoff und Säure. Ein feiner und harmonischer Rotwein, ist schon jung ein Trinkgenuss.

Perfekt zu Käse, Trockenfleisch, Geflügel, Schweinsbraten, Fondue bourguignonne, Rind, Pot au Feu, Grilladen, Terrinen und ... Erdbeeren (!). 

Ab Abfüllung bis vier Jahre nach der Ernte zu trinken

 


Pinot noir (dominiert) und Gamay; AOC Valais; klassisch gekeltert, durchgegoren

14 - 16 °C

 

Pinot noir vieilles vignes


Pinot noir. Dieser gutstrukturierte, edle Rotwein wächst an den Südhängen in und um Miège; der hohe Kalkgehalt dieser Böden sagt ihm besonders zu.

Schönes Rubinrot; angenehme, fruchtige Pinot-Nase, rund und voll. Warmes, beeriges Aroma; Alkohol, Tannine und Säure gut aufeinander abgestimmt : ein Pinot noir mit viel Charme und einer ausgeprägten Persönlichkeit !

Käseplatte, gefülltes Geflügel, Lamm, Coq au vin, sowie jede Zubereitung von Rind, Feder- und Haarwild finden in unserem Pinot noir eine perfekte Ergänzung. 

Schon bald nach der Abfüllung trinkbereit, erreicht seine volle Reife in 3 bis 4 Jahren nach der Weinlese.

 


Pinot noir (Blauburgunder); AOC Valais; ein Jahr in grossen Eichenholz - Fässern gereift, durchgegoren.

14 - 17 ° C